Beauty Nachgeschminkt

Nachgeschminkt | Eine matt-orange Herausforderung

Posted on 7. Juli 2014

Ein Beitrag von Kat

Nachdem ich fast zwei Wochen ungeschminkt verlebt habe, machte ich mich gestern, wie so oft auf den letzten Drücker, dran, den Nachgeschminkt Look für diesen Monat ins Gesicht zu pinseln. Und da denkt man, es sei diesmal ein relativ einfacher Look und steht dann doch schon direkt zum Einstieg nach der Schminkabstinenz vor einer Herausforderung. Der leichte, sommerlichen anmutende Look der Vorlage von leighannsays  in Orangetönen hatte es aber auch in sich!
 

Ich mag Orangetöne, insbesondere zu meinen blauen Augen finde ich diese Kontrastfarbe sehr schön (weitere orangfarbene Looks klick, klick und klick). Leider finde ich gibt es sehr wenige schöne orange Lidschatten im Drogeriesegment, beziehungsweise wenn, werden sie ratz fatz wieder ausgelistet. Ich musste mir also ein wenig mit einem Blush weiterhelfen. Das war die erste Herausforderung. Die Zweite lag darin, dass ich leider irgendwie meine Augenform nicht so recht fand, es viel zu verblenden und schichten gab, bis mir das AMU gefiehl.

Was mich total begeistert hat: Mit hellen Tönen am Auge zu arbeiten! Ich habe „Bring me frosted Cake“ von Catrice mal wieder rausgekramt und für den Innenwinkel verwendet, in Kombination mit dem Mahattan „Nude Couture 51D“ Kajal, welchen ich das erste Mal verwendete und mich sofort mit seiner enormen Deckkraft überzeugte, wirkte das AMU richtig schön hell und frisch. Was ich ebenfalls gerne mag, sind pfirsischfarbene Töne zum verblenden in der Crease, hier kam „Papaya Don’t Preach“ zum Einsatz.
Was ich beim nächsten Mal anders machen würde: Nicht viel! Ich würde gerne herausfinden wie ich dieses AMU mit etwas weniger Blendearbeit und nicht ganz so vielen verschiedenen Lidschatten so schön hinbekomme, aber wenn man solche weichen Farbverläufe will, muss man wohl etwas arbeiten. Außerdem ist meine Lidschattenmischung aus essence Miami Roller Girl LE Blush „Dates on Skates“ (das Blsuh findet ihr auch im Standart Sortiment unter anderem Namen, blush up! powder blush „10 heat wave“) und der leider ausgelistete „Carrots of the Caribbean“ auf dem beweglichen Lid, einen Ticken zu herbstlich geworden. Und mit der Wimperntusche war ich auch nicht ganz so zufrieden…

Wann würde ich so ein AMU tragen:
Wenn es nicht so aufwendig zu verblenden wär, jederzeit! Ansonsten finde ich es in dieser Farbkombination perfekt für den Spätsommer oder auch Herbst.

Gerade als ich die Produkte aufgelistet habe, ist mir nochmal bewusst geworden, wie viele Produkte ich doch verwendet habe, alleine an Lidschatten kamen sechs verschiedene zum Einsatz. Warum in der Vorlage eine gold glitzernde Base verwendet wird, kann ich immer noch nicht ganz verstehen, letztendlich werden dann ja sonst nur noch matte Lidschatten verwendet. Ein paar einzelne Glitzerpartikel sieht man bei mir bloß noch unter der Brauen, aber auch nur dann, wenn man genau hinschaut.



Verwende habe ich diesmal folgende Produkte:

||TEINT|| Astor SKINMATCH Fusion Make Up „Ivory“ | Garnier Augen Roll-On | Soleil Tan de Chanel

||AUGEN|| MAC Paint Pot „Painterly“ | Mally Beauty Eye Shadow Stick „Champagner“ | Mahattan „Nude Couture 51D“ Kajal | essence Miami Roller Girl LE Blush „Dates on Skates“ | Lavera Soft Eyeliner „Black“ | Catrice „Carrots of the Caribbean“ | „Bring me frosted Cake“ | „Papaya Don’t Preach“ | P2 smokey eye Q pen waterproof „040 – dance the night away!“ | „sun club glamour to go eyeshadow“-Palette „02 long beach“ von essence | Wet ´n Wild „Silent Treatment“ | essence 
P2 100% Black Eyeliner | Shiseido Eyebrow Styling Compact BR602 „Medium
Brown“ | P2 Eyeliner „Black“ | Manhattan Volcano
Mascara
||Lippen|| Yves Rocher Couleurs Nature Sexy Pulp Volumen-Lipgloss „Fuchsia“


Ich mag Orangetöne am Auge! Auch wenn mein Look der Vorlage nicht ganz so sehr ähnlich sieht, finde ich die verschiedenen Farbelemente toll und auch die soften Verläufe sehr schön. Manchmal lohnt sich die arbeit mit dem Blenderpinsel 😉
Heute findet ihr alle eingereichten Looks bei Shelynx, ich bin sehr gespannt wie diese aussehen werden und vermute, dass es da wieder einige verschiedene Varianten zu sehen gibt!

Wie gefällt euch Orange am Auge?

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Geri
    7. Juli 2014 at 7:18

    Sehr schönes Augen Make Up =) Gefällt mir sehr gut =)

  • Reply
    Wilja
    8. Juli 2014 at 9:29

    Das sieht sehr schön aus und werde ich mal nachmachen!

  • Reply
    Lena Schnittker
    8. Juli 2014 at 19:18

    Das ist schön geworden! Lg Lena

  • Reply
    Tina
    12. Juli 2014 at 16:03

    superschönes AMU!

  • Reply
    tastelooklike
    24. Juli 2014 at 18:29

    Sieht toll aus

  • Leave a Reply