Review | bareMinerals Lidschatten - Kollektion "Two for the Show" | Shades of Nature
Beauty

Review | bareMinerals Lidschatten – Kollektion „Two for the Show“

Posted on 16. Januar 2015

Ein Beitrag von Kat

Nachdem ich euch vor ein paar Tagen ähm im letzten Jahr das bareMinerals Geschenkset für die Lippen gezeigt habe, wollte ich euch heute ein weiteres Set vorstellen, die 10-teilige bareMinerals Two for the Show Lidschatten-Kollektion.

Das limitierte Set beinhaltet die bestverkauften bareMinerals Eyecolors in wunderschönen neutralen und irisierenden Farben – unterteilt in die Kategorien Neutral Stunners und Metallic Wonders.

Die einzelnen Lidschatten sind in jeweils einem kleinen Plastikpöttchen
enthalten – jeder Tiegel enthält 0,28 g Inhalt. Schraubt man diese auf,
werden die Pigmente noch einmal von einem Zwischenboden, welcher vier
eckige Löcher enthält, geschützt – so kann man die Entnahme recht gut
dosieren.
Die mineralischen Lidschattenpulver sind sehr gut pigmentiert, eine winzig kleine Prise reicht aus, um damit zu arbeiten. Wie bei fast allen losen Lidschatten krümeln diese natürlich leicht. Deswegen nimmt man am besten eine geringe Menge Lidschatten mit dem Pinsel, klopft das Puder dann leicht ab und arbeitet die Farbe im bekannten bareMinerals „Swirl-Tap-Buff“-Prinzip im Deckel der Lidschattentiegels in den Pinsel ein. („Swirl-Tap-Buff“ heißt also noch einmal in kurz und knackig: 1. Pinsel
in der Farbe kreisen lassen, 2. am Rand des Döschen Überschuss
abklopfen, 3. im Deckel Puder in den Pinsel einarbeiten – erst danach
auf die Haut auftragen!) Diese Technik ist in der Regel für alle Arten
von losen Pudern und Pigmenten am geeignetsten.

Die Deckkraft der einzelnen Farben ist variabel: Sie lassen sich sowohl sanft
aufstäuben und auch sehr gut ausblenden, aber auch enorm decken auftragen. Interessant ist hier auch die Verwendung von verschiedenen Lidschatten-Grundierung, oder auch den Lidschatten einmal mit einem feuchten Pinsel aufzutupfen, so erzielt man einen sehr intensiv metallisch schimmernden Effekt.

Die fünf Farben aus dem Set Neutral Stunners:

  • Vanilla Sugar – ein sehr neutral-warmes Gold-Vanille mit pfirsichfarbenem Unterton (seidenmatt)
  • Queen Phyllis – ein kühles zartes Butterblumen Goldgelb (schimmernd)
  • Nude Beach – neutrales leicht gräuliches Hellbeige (schimmernd)
  • Celestine – ein dreckiges graubraun
  • Bare Skin – leichtes rotbraun

Die fünf Farben aus dem Set Metallic Wonders:

  • True Gold – ein perfektes Goldgelb (glimmer)
  • Snowflake – silbriges, enorm gut deckendesWeiß (schimmernd)
  • Sex Kitten – ein rötliches, tiefes Kupferbraun (schimmernd)
  • Drama – ein warm changierender dunkelgrauer Taupeton (schimmernd)
  • Water Lilac – ein kühles Grauviolett (seidenmatt)

Die bareMinerals Two for the Show Lidschatten – Kollektion gibt es zum Beispiel bei QVC für 40€, was 4€ pro Lidschatten entspricht. Meine Favoriten unter den 10 Tönen sind eindeutig „Drama“, „Vanilla Sugar“ die perfekte Blenderfarbe und „Sex Kitten“!

Wie gefällt euch das Set? Benutzt ihr gerne lose Pigmente für AMU´s oder sind euch gepresste Lidschatten lieber? Ein AMU mit den Pigmenten zeige ich euch in den kommenden Tagen.
http://www.shades-of-nature.de/p/ich-arbeite-gelegentlich-mit.html

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    Projekt Schminkumstellung
    16. Januar 2015 at 11:25

    Mir würde auf Anhieb Sex Kitten am besten gefallen (: …allgemein sehen aber alle sehr gut aus! Leider findet man zu den Lidschatten keine Inhaltsstoffe (meine kurze Suche ergab jedenfalls nichts). Steht auf der Verpackung was dazu?
    Ich selbst nutze auch sehr gern lose Lidschatten (Everyday Minerals, Lily Lolo & PHB), aber die Handhabung ist immer etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man vorher nur gepresste Lidschatten benutzt hat x) …oft eine sehr krümelige Angelegenheit ^^ …Liebe Grüße (:

  • Reply
    Maya
    16. Januar 2015 at 17:08

    ich bin ein großer Fan von Pigmenten und finde diese hier auch sehr hübsch. allerdings würde ich von bareminerals zuerst gerne die Puder ausprobieren.

  • Reply
    TaraFairy
    16. Januar 2015 at 17:08

    Die Lidschatten sehen wirklich toll aus!
    Ich habe auch eine e/s der Marke, nutze ihn aber bedingt durch die lose Form nicht sehr häufig.
    Glg
    Jennifer

  • Reply
    shalely
    17. Januar 2015 at 2:42

    Die Qualität scheint ja wirklich klasse zu sein. So schöne kräftige Töne trotz der Nudenuancen. Mir fehlt da aber etwas der WOW-Faktor.

  • Reply
    Devilly Bloggt
    24. Januar 2015 at 21:27

    Ich benutze ja lieber gepresste Lidschatten, aber meine ersten Pigmente waren von BareMinerals und ich finde sie immer noch super, toll pigmentiert und ergiebig. Von denen die du gezeigt hast, gefällt mir Sexy Kitten extrem gut 🙂

    lg devilly

  • Leave a Reply