Allgemein Baby

9 Wochen mit Dir….

Posted on 9. Februar 2015

Ein Beitrag von Kat

9 Woche Baby sein…
Lieblingsbeschäftigung: Auf dem Bauch liegen und aus dem Fenster schauen – da geht so viel ab auf der Straße!

Das mag ich: Wenn Mama in meiner Sprache mit mir spricht. Sie beherrscht zwar nicht alle Laute korrekt, aber so ein Schwätzchen zwischendurch macht wirklich Spaß. Außerdem liebe ich es in der großen Badewanne zu plantschen, da mag ich gar nicht mehr raus! Auch hier ist auf dem Bauch auf Mama drauf liegen das Non-Plus-Ultra!
Das geht gar nicht: Wenn man mir nicht sofort wieder was zum nuckeln gibt – ich braucheeinen Schnulli!
Geschenke von der Patentante

Das ist neu: Yeah, ich kann mich jetzt vom Bauch auf den Rücken drehen – Selbstbestimmung rulez!

 

Ich dachte kurzzeitig ich müsste jetzt auch noch meine Flasche mit dem Kater teilen.
Glück gehabt, Jack will bloß das Wasser…

8 Wochen Mama sein…

Neue Erkenntnisse: Der Hummelmann ist cool und zwar so richtig! Baden in der großen Wanne – easy! Winzig sein und schon so viel könne wie die größeren – läuft! Fastnachtsumzug?! Gar kein Problem! Ich bin echt happy so ein entspanntes Baby zu haben.

 

Schreckmoment: Gab es die Woche eigentlich keine. Einzig vielleicht meine ständigen Gedanken darüber, ob Felix genug trinkt. Denn wenn ich nicht darauf achte und ihm nach spätestens 5 Stunden die Flasche anbiete, meldet er sich einfach nicht… kein Geschrei nichts. So kommt es dass nachts auch mal selig 8 Stunden geschlafen wird.

Dafür fehlt die Zeit: Spontan Termine wahrzunehmen, es erfordert alles ein wenig mehr Planung – aber das ist ok.

Das war blöd: Diese Woche gab´s eigentlich nichts blödes… Ok, eine Kleinigkeit, aber die ist eigentlich nicht blöd, sondern nahhinein betrachtet schon wieder ganz lustig. Nennen wir die Storry einmal „High-Noon-Schiss“. Wenn man nachts hundemüde um kurz vor 12 eine ordentlich stinkige Windel wechselt und jedesmal wenn das Baby wieder frisch ist, es einen schelmich angrinst und daraufhin noch mal ordentlich pupert, findet man das in dieser Situation schon ein kleinwenig blöd. Wenn das Ganze vier mal hintereinander passiert und zwischenzeitlich auch noch der „Zimmerspringbrunnen“ angeschaltet wird, hat diese Aktion zum nächtlichen Zeitpunkt das Prädikat „blöd“ durchaus verdient!

Der schönste Moment: Da gab es diese Woche sogar zwei. Zum einen unser gemeinsamer Ausflug in die Badewanne und zum anderen als wir gestern auf dem Fastnachtsumzug bei uns vor der Haustür waren. Ich hätte nie gedacht das Felix das so cool nimmt – da ist man dann schon irgendwie verdammt stolz!

Schlaf: Gut, außerordentlich gut, ich kann mich nicht beschweren!

Auch tagsüber klappen die Nickerchen echt gut, natürlich nicht immer auf Mama…

Vorfreude auf: Naja, eher ein wenig Bammel, diese Woche geht´s zum Impfen und ich bin gespannt ob der Hummelmann dann auch so cool bleibt…

Merken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply