Projekt Küchenwand | Wie ein Deko Newbie den Frühling ins Haus holte | Shades of Nature
DIY Home

Projekt Küchenwand | Wie ein Deko Newbie den Frühling ins Haus holte

Posted on 6. Mai 2016

Ein Beitrag von Kat

Bilderleiste Ikea Foto Wand Gallery Wall Ideen Posterlounge Wenn es etwas gibt, wofür ich echt kein Händchen habe, dann ist es die Dekoration unseres Eigenheims. So empfinde ich das zumindest, denn es fällt mir keineswegs leicht einfach mal hier zwei drei Kleinigkeiten zu arrangieren, anderen schönen Dinge dazu zu gesellen und direkt schaut es aus, wie eines der Bilder auf meinen Pinterest Moodboards. Ganz im Gegenteil, für mich gibt es fast nichts schlimmeres als Lampen und Bilder für Zuhause auszuwählen.

Ich stöbere, verliebe mich in Dinge (die dann in der Regel viiieeel zu teuer sind), denke die könnten sich gut machen (suche also nach günstigeren Alternativen), bin mir dann aber doch nicht schlüssig, zweifle an der Kombination und verrenne mich so sehr in Details, dass ich schlussendlich gar nichts fertig gestellt bekomme. So kommt es auch, dass in unserer Küche seit nun fast 6 Jahren an zwei großen kahlen Wänden kein Bild hing. Ich muss mich korrigieren, zwei kleine Bilder haben es an die Wand geschafft, dies jedoch ohne mein Zutun… Also Schande über mein Haupt, es muss sich etwas ändern! Mit dem Frühlingseinzug habe ich auch immer das Verlangen ins Haus frischen Wind reinzubringen und schließlich bin ich die meiste Zeit zu Hause in meinen vier Wände, da sollten diese doch wenigstens ein bisschen so ausschauen, wie all diese ganzen traumhaften Bilder meiner Pinterest Moodboards.

[pullquote width=“300″ float=“left“]Leichte Pastelltöne, Wasserfarbenoptik, eine kleine Typo, Ranunkeln und ein Eichhörnchen! Ein Eichhörnchen – ich liebe Eichhörnchen![/pullquote]

Also nahm ich das Projekt „Unser Haus soll schöner werden“ zielstrebig in die Hand. Erster Schritt: Ich suchte nach einem Eyecatcher Bild bei Posterlounge für unser Küche. Ich wollte weder ein typisches Küchenbild (um himmelswillen bloß keine Pasta), noch sollte es eine Fotografie sein (weder Hochzeits- noch Kinderfotos haben es bei uns bisher an die Wände geschafft), es sollte etwas leichtes werden, vielleicht ein schöner Spruch, passend zum Thema Küche und Essen, aber bloß nicht zu klischeehaft. Merkt ihr was ich meine, ich weiß was ich nicht will, aber was genau ich haben möchte, ist mir auch nicht ganz klar. Viele Stunden (ehrlich gesagt es waren eher Tage…) später passierte es dann, nach langem Stöbern stolperte ich über DAS Bild und ich war direkt verliebt. Leichte Pastelltöne, Wasserfarbenoptik, eine kleine Typo, Ranunkeln und ein Eichhörnchen! Ein Eichhörnchen! Also wer da nicht schwach wird, da weiß ich auch nicht – ich liebe Eichhörnchen! Außerdem ergänzen die Farbe perfekt unser Küche und die Ausrichtung des einladenden Pfeils mit dem kleinen Spruch „Eat Well“ passt ebenfalls perfekt, denn dieser zeigt den direkt Weg in unser Esszimmer. Das perfekte Bild war also gefunden.

squirrel Eat Well watercolorPoster „Eat Well“ 50 x 70 cm by GreenNest – Bildnr. 592743

Aber nur ein einziges Bild, das war mir dann doch etwas zu wenig. Deswegen fing ich an nach Dingen zu suchen, die das Ganze ergänzten. Mein geliebter rosa Pip Teller – ein Mitbringsel aus Amsterdam – von dem ich nie gegessen habe, ziert nun die Wand, sowie ein kleines Klemmbrett von House Doctor an welches ich aktuelle Lieblingsrezepte heften kann oder wichtige Dinge zum einkaufen notiere und da Pflanzen immer eine tolle Sache sind, schraubten wir daneben einfach mal etwas Grünzeug an die Wand – warum auch nicht?! Hierfür eigenen sich im übrigen ganz wunderbar die Hängeaufbewahrun Bygel von Ikea. Und so wurde die ganze Wand allmählich rund.

Bilderleiste Ikea Foto WandBilderleiste Ikea Foto Wand Gallery WallTrotzdem, es fehlte mir immer noch etwas an dieser großen leeren Wand und jetzt, ganz unter dem Motto „Wenn schon, denn schon!“ war ich jetzt voll bei der Sache. Bei Ikea deckte ich mich nun also noch mit einer großen Bilderleiste ein, die in unserem Fall eher als Kochbuchalterung dienen sollte. Die Zeiten dass meine liebsten Kochbücher im Bücherregal verstauben sind passé, endlich bekommen sie die Aufmerksamkeit die ihnen gebührt. Und so wurde daraus tatsächlich ein Schuh – so gefällt mir das Ganze. Unsere Küchenwand ist nun hübsch und praktisch zugleich.Bilderleiste Ikea Foto Wand Gallery Wall Ideen

[pullquote width=“300″ float=“left“]

Der Weg ist das Ziel, oder wie war das doch gleich…?

[/pullquote]

Schlussendlich schaut unsere Wand in der Küche nun keineswegs so aus wie eines der durchgestylten Bilder auf Pinterest, aber ich mag meine neue Bilderwand mit ihren ganzen einzelnen Elementen, die das Eichhörnchen Poster perfekt rahmen. Unsere Wand ist nun nicht mehr fade und langweilig, sondern genau so wie ich sie mag, bunt und fröhlich, hell und natürlich, ohne dabei allzu einnehmend zu sein. Würde man mich fragen, ob ich die Zusammenstellung genau so geplant habe, nein, ganz sicher nicht. Das Ganze war ein Prozess und so ist das hier bei uns zu Hause meist der Fall. Der Weg ist das Ziel, oder wie war das doch gleich…?

Fotowand Küche Wandteller Kochbücher

Lasst euch inspirieren, aber lasst euch nicht fremdbestimmten. Würfelt einfach einmal alte Dinge mit denen ihr tolle Erinnerungen verbindet mit neuen Elementen zusammen. So entsteht etwas ganz eigenes, etwas ganz besonders ein Zuhause mit ganz viel Persönlichkeit!

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit Posterlounge enstanden.

 

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Vola von lackschaft
    6. Mai 2016 at 10:34

    Ich habe da auch noch eine leere Wand in der Küche. Die Fotoleiste werden ich dann vielleicht doch mal dezent unter mein noch aufzuhängendes Bild schrauben! Gefällt mir. 🙂

    • Reply
      Kat
      9. Mai 2016 at 8:44

      Da kann man dann auch noch schön andere kleinere Bilder drauf stellen, finde ich wirklich super praktisch.

  • Reply
    Lena
    6. Mai 2016 at 15:57

    Das ist echt schön geworden! Ich tue mich mit der Auswahl von solchen Dingen auch immer total schwer, wir haben knapp über ein Jahr gebraucht, bis überall im Haus Lampen hingen… 😛 lg

    • Reply
      Kat
      9. Mai 2016 at 8:46

      Meist muss mein Mann dass dann mit den Lampen in die Hand nehmen, da ich sonst überall im Haus nur Glühbirnen hätte 😉 Aber das mit den Bildern habe ich jetzt zumindest geschafft, da bin ich ja schon ein wenig stolz auf mich.

  • Reply
    Melissa
    6. Mai 2016 at 17:02

    Also ich finde, dass siehe schon sehr nach Pinterest aus – richtig hübsch! Und bei mir ist gerade Deko zur Inneneinrichtung auch ein Prozess. Und nur so funktioniert es, meiner Meinung nach, dass man sich dann sich wohlfühlt. Darum muss ich meine Freunde auch immer enttäuschen, wenn sie mich fragen, ob ich das bei ihnen auch machen könnte oder wie ich es gemacht hab. Manche Bilder habe ich durch Zufall und andere durch Tage langes Suchen gefunden. Ein Prozess, wie du sagst. 🙂

    • Reply
      Kat
      9. Mai 2016 at 8:48

      Erstaunlich war auch dass ich das Ganze eigentlich ganz anders geplant hatte, hier deswegen sogar noch Bilder habe die eigentlich mit an die Wand sollten, aber dann in der Komposition einfach nicht passten… Ich finde es erstaunlich wenn menschen mit einem super Plan losziehen und dass dann auch genauso perfekt umgestezt bekommen!

  • Reply
    Tina
    7. Mai 2016 at 10:49

    Oh Gott dass Eichhörnchen ist ja mal unglaublich süß, ein wirklich tolles Bild das würde bei uns auch gut passen! Muss ich direkt mal schauen.

    • Reply
      Kat
      9. Mai 2016 at 8:51

      Ich war auch direkt ganz Hin und Weg und bin total froh das Bild gefunden zu haben – es passt einfach perfekt!

  • Reply
    Mrs. Mohntag
    9. Mai 2016 at 9:37

    Der Print ist echt mega süß und das Drumherum gefällt mir auch richtig gut. Ich habe ja auch meine Liebe zu Fotoleisten entdeckt, gerade Kochbücher oder Bildbände lassen sich so einfach viel schöner präsentieren.

    Liebe Grüße

  • Leave a Reply