Food

Rezept | Ein fast gesundes Mousse au Chocolat

Posted on 8. Juli 2016

Ein Beitrag von Kat

Veganes Schoko Mousse ohne Avocado

Veganes Schoko Mousse ohne AvocadoLeckeres Mousse au Chocolat das auch gleichzeitig fast noch gesund ist?! Das klingt stark nach einem Oxymoron. Wie Chiasamen aber Eier verdrängen und die Banane dem Zucker Konkurrenz macht und es so zu einem leckeren, ja fast gesunden Mousse au Chocolat kam, das verrate ich euch heute.


[pullquote width=“300″ float=“left“]Leckeres Mousse au Chocolat – ohne rohe Eier, ohne Zucker und auch ohne Avocado![/pullquote]

2014 habe ich mich das erste Mal auf die Suche nach einem adäquaten Schokomousse Ersatz gemacht. Grund waren die rohen Eier auf die die konventionelle französische Mousse aufbaut. Während der Schwangerschaft waren jedoch rohe Eier selbstverständlich tabu und deswegen musste Ersatz her um meine Schokoladen Lust zu stillen. Im World Wide Web bin ich sehr schnell über diverse Rezepte mit Chiasamen gestolpert. In den letzten Jahren habe ich die Zusammenstellung meiner Schokocreme dann so überarbeitet dass die für mich leckerste Komposition heraus gekommen ist, ganz ohne rohe Eier, Zucker und auch ohne Avocado – zu welcher oft bei veganen Schokomousse Variationen gegriffen wird. Wie meine veganes Mousse au Chocolat mit nur 4 Zutaten absolut lecker cremig und fluffig wird, das verrate ich euch jetzt.

Veganes Schoko Mousse ohne AvocadoWas ihr für das vegane Mousse au Chocolat benötigt

1 Dose Kokosmilch
1 Banane
3-4 EL Chiamehl oder fein gemahlene Chiasamen
hochwertiges Kakaopulver

Solltet ihr kein Chiamehl zur Hand haben, ist das absolut nicht schlimm, wichtig ist nur damit das Chia-Schoko-Mousse auch schon cremig und fluffig wird, dass ihr die Chiasamen ordentlich zermahlt. Das geht zum einen mit einem richtig guten Blender, oder eben auch mit der Hau-Drauf-Technik mit Nudelholz und Plastiktüte, für welche ich mich in der Regel entscheide. Chiasamen in die Tüte und ordentlich mit dem Nudelholz drauf dreschen – fertig ist euer Chiamehl. Sollte das Pulver dennoch zu grob sein, könnt ihr es im Mörser nachbearbeiten. Das war nun auch schon der schwierigste Teil.

Veganer Schokoladen Pudding ohne AvocadoJetzt gebt ihr einfach die restlichen Zutaten zusammen in den Mixer und püriert alles zu einer feinen Creme. Diese füllt ihr dann in kleine Schälchen um und gebt die Schokocreme in den Kühlschrank. Dort beginnt nun das Chiamehl zu quellen, was dem Ganzen diese fluffig luftige leichte Konsistenz verleiht. Durch die natürliche süße der Banane muss das Chia Schoko Mousse auch nicht noch zusätzlich nachgezuckert werden. Ein anderes fast gesundes Mousse au Chocolat Rezept mit Seidentofu findet ihr übrigens hier

Ein leckeres und fast gesundes Mousse au Chocolat für Veganer, werdende Muddies, Kids und alle die einfach neugierig sind und einmal ausprobieren möchten, wie so ein gesundes Mousse au Chocolat schmeckt.

Merken

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Vicky
    8. Juli 2016 at 14:34

    Oh das klingt aber gut! Wird ganz schnell ausprobiert 🙂 vielen Dank!

  • Reply
    Sabrina
    29. August 2016 at 9:33

    Sieht super lecker aus! Werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren.

  • Leave a Reply