Baby Schwangerschaft

Geschenke zur Geburt | Teil 1 praktisch & sinnvoll

Posted on 27. April 2017

Ein Beitrag von Kat

Wenn in der Familie und im Freundeskreis Nachwuchs ansteht, ist die Freude auf den kleinen Wurm oft riesig! Ist das Baby dann, da steht auch schon bald das erste Kennenlernen an und oft fragt man sich, welche Geschenke eignen sich denn am Besten zur Geburt. Auch ich habe mich aus gegebenem Anlass vor ein paar Tagen damit befasst. Freudig und aufgeregt den kleinen neuen Erdenbürger nun endlich kennenlernen zu dürfen und mit den Gedanken oft bei der frischen Mama.

Geschenke sollen praktisch und sinnvoll sein!

Klar gibt es einfach auch unglaublich viele Dinge die einfach nur schön sind, die den Hormon- und Haben-Will-Spiegel auch bei mir in die Höhe schnellen lasse.  Aber seien wir doch mal vernünftig, in den ersten Wochen mit Baby braucht man in der Regel kein Spielzeug für die Kleinen, genauso wenig wie die 18 Neugeborenen Socken, die jedes noch so kleine Wümchen auf wundersame weiße von den Füßen gepellt bekommt, oder gar die 10 Spieluhr. Hier nun also erst einmal meine sinnvollen und praktischen Geschenk-Tipps zur Geburt.

Heilwolle

Etwas das ich vor der Geburt von Felix selbst gar nicht kannte und selbst geschenkt bekommen habe. Heilwolle ist vielseitig einsetzbar und sehr sanft, so kann man sie zum Beispiel in die Winde legen, wenn der Po wund ist oder auch auf entzündete Brustwarzen ist Heilwolle ein super Hausmittel.

Kleidung nach Bedarf

Oft merkt man als Mama erst nach der Niederkunft was an Babykleidung wirklich noch fehlt. Was bringt es da den 26 Wickelbody in Größe 56 zu schenken, wenn eigentlich eine leichte Strampelhose in 62 benötigt wird. Also nicht scheuen, sondern nachfragen „Was braucht ihr?!“.

Einen Auflauf oder etwas anderes ordentliches zum Essen!

Ja richtig gelesen. Ich weiß wenn ich ehrlich bin gar nicht mehr wie ich mich im Wochenbett ernährt habe, ich erinnere mich nur an die wärmenden und sättigenden Eintöpfe, die meine Mama mir vorbei gebracht hat. Das war einfach das Beste überhaupt!

Windeln Windeln Windeln

Denn diese braucht man zu Anfang jede Menge! Aber auch hier gilt, fragt am besten nach welche Größe der Knirps benötigt. Denn schneller als man sich versieht wachsen die kleinen Pups Popos aus den Newborn Größen heraus und es wäre ja nur ärgerlich dann mit der falschen Größe vor der Tür zu stehen.

Ein Gutschein voll Zeit

Egal für was, ob Wäsche waschen, den Einkauf erledigen oder einfach mal das kleine Bündel für eine gewisse Zeit nehmen, damit die Mama in Ruhe duschen gehen kann. Zeit, Zuwendung und Verständnis ist wohl das Beste was man in diesem intensivem Lebensabschnitt schenken kann.

Multi-Mam Kompressen

Noch etwas für geplagte Brüste. Aber das ist mitunter ja auch der Teil des weiblichen Körpers, der in den Tagen und Wochen nach der Geburt mit am meisten beansprucht wird. Wieso also nicht?! In die Apotheke bzw. überhaupt raus aus dem Haus kommt man anfangs ja eher schlecht und ich wäre sehr froh gewesen, von diesen Wundermitteln schon früher gewusst und diese dann Zuhause gehabt zu haben.

aden + anais Swaddle Tücher

Das ich ein Fan dieser großen praktischen Tücher bin ist ja nichts Neues und genau deswegen gehören sie wie ich finde auch in jeden Neumama Haushalt. Ein wie ich finde ganz wunderbares Geschenk, welches fast schon eher in die Kategorie „Weil´s einfach wunderschön ist!“ fällt, Dinge auf die ich in Teil 2 der Geschenke zur Geburt Reihe gerne näher eingehen möchte.

Das waren sie auch schon, meine praktischen Geschenktipps zur Geburt. Und wie immer gilt, bloß nicht unangekündigt vor der Tür stehen – im Wochenbett gibt´s Besuche nur nach Vereinbarung 😉 Welche tollen Geschenke habt ihr denn zur Geburt eurer Kinder bekommen, oder welche sinnvollen Dinge hätte ihr euch vielleicht mehr gewünscht?

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Vicky
    29. April 2017 at 2:39

    Dein Post kommt wie gerufen, eine sehr gute Freundin bekommt im Oktober ein Baby und ich hab natürlich keinen Plan 🙈 Freue mich schon auf den 2.Teil. Dir noch ein schönes Ende der Schwangerschaft und alles Gute 🙂

  • Leave a Reply