Schwangerschaft | Und langsam bekommen wir dann doch etwas Schiss... | Shades of Nature
Gedanken Schwangerschaft

Schwangerschaft | Und langsam bekommen wir dann doch etwas Schiss…

Posted on 17. Oktober 2014

Ein Beitrag von Kat

Du?
Mhhhh? 
In ein paar Wochen ist hier plötzlich ein Baby im Haus, nicht mehr nur wir zwei. Komisch oder?!
Total und irgendwie unwirklich…
Dann wird irgendwie alles anders, denke ich?! Kann mir noch gar nicht richtig vorstellen wie das sein wird.
Und so ein Baby kann man bei nichtgefallen ja auch schlecht umtauschen…
Da hast Du recht!
9 Monate sind nicht lange genug um sich auf das vorzubereiten, was da kommt. Ich wäre gerne ein Elefant!

 

Dieser Dialog fand hier gestern tatsächlich so statt. Mein Mann kommt Heim, wir quatschen über den Tag, ich mache essen, kläre mit ihm Sachen, die abgehakt werden müssen, er macht es sich auf der Couch bequem und zockt ein wenig, ich schnappe mir mein Häkelzeug und so sitzen wir erstmal gemeinsam auf der Couch und jeder entspannt für sich. Wir sind Eigenbrötler, verbringen unsere Freizeit nicht unbedingt minütlich aufeinander hängend, sondern gerne auch mal den ganzen Tag in verschiedenen Räumen und „besuchen“ uns dann immer kurz gegenseitig. Wir sind eigen und auch sicherlich nicht gerade einfach, aber eben genauso in den letzten 13 Jahren perfekt zusammen gewachsen.
Bei keiner unserer Entscheidungen im Leben war die „Konsequenz“ wohl so weltbewegend wie jetzt zu sagen, wir sind bereit für Nachwuchs. Kann man dafür überhaupt bereit sein? Haustiere, diese Verantwortung machte mir nie Angst und war immer selbstverständlich. Mit 16 ausgezogen, blauäugig und dennoch selbstbewusst. Hauskauf mit 23, das wird schon alles werden! Hochzeit nach 12 Jahren wilder Ehe, bloß eine Unterschrift auf einem Stück Papier….
Aber wie wird das wohl sein, wenn in ein paar Wochen der kleine Hummelmann da sein wird? Dreht sich dann alles nur noch um ihn? Läuft der Alltag irgendwie normal weiter, oder steht er komplett Kopf? Schaffe ich das so ganz alleine mit dem Stillen, werde ich alle 2 Stunden bloß eine halbe Stunde Ruhe bekommen? Kann ich das überhaupt? Ich hab so wenig Erfahrung mit Babys und mit so einem Kleinen, für das ich jetzt bis zu meinem Lebensende die Verantwortung trage, schon mal gar nicht. Wie werden wir zwei Eigenbrötler uns entwickeln und ohne Witz, wird unser alter Kater verstehen, wer ihm da plötzlich seinen Platz streitig macht?
Langsam kommt sie, die Unsicherheit und die tausend Fragen die Dir wohl niemand beantworten kann. Darf ich auf meinen Urinstinkt hoffen? Bin ich dann plötzlich von jetzt auf eben Mama und alles läuft irgendwie? Ein seltsames Gefühl, diese Vorfreude die gleichzeitig so viel Unsicherheit mit sich bringt.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply