eve Mattress | Familienbett? Nein Danke! | Shades of Nature
Baby Familie Home

eve Mattress | Familienbett? Nein Danke!

Posted on 23. Juni 2016

Ein Beitrag von Kat

Irgendwann ist der Zeitpunkt da, an dem will auch ich mal zur Ruhe kommen, abschalten, ein wenig Zeit für mich genießen. Ein Grund, wieso ein Familienbett für mich nie in Frage kam. Das mag vielleicht für den Ein oder Anderen egoistisch klingen, aber ich bin 7 Tage die Woche Mama, von morgens bis abends, egal ob ich gerade die erste Tasse Kaffee trinke, mich dusche, umziehe oder sogar auf der Toilette sitze. Ich bin in all diesen Momenten griffbereit – immer Mama, immer da. Aus diesem Grund brauche ich einfach am Abend wenigstens ein paar Stunden Freiraum für mich und deswegen habe ich mir mein Bett als Rückzugsort freigehalten.

„Dann darfst du heute halt ausnahmsweise mal bei uns schlafen…“

Und alles lief gut so, Felix schlief schon recht früh sehr zufrieden in seinem eigenen Bett in Kinderzimmer, vor allem schlief er durch. Wir konnten also beide die Nacht in Ruhe genießen. Bis vor einigen Woche, da änderte sich etwas. Felix wurde immer öfter in der Nacht wach, kurzes Kuscheln oder eine Kleinigkeit zu trinken reichten ihm nicht mehr aus, er wollte zu uns ins Bett. Anfangs blieb ich stur, saß lieber stundenlang mit ihm im Arm auf dem Sessel und wiegte ihn wieder in den Schlaf. Aber sobald ich ihn vorsichtig in sein Bett legte, war er wach und forderte Nähe. Irgendwann konnte auch ich nicht mehr und knickte ein, „Dann darfst du heute halt ausnahmsweise mal bei uns schlafen…“ Aus dem Ausnahmefall wurden regelmäßige Ausflüge ins große Bett. Das bedeutete unruhige Nächte für mich. Wir hatten zwei alte 90 cm Matratzen im Bett, selbstverständlich wollte Felix nicht in der Mitte in der „Besucherritze“ liegen, sondern kuschelt sich eng an mich auf meine Seite des Betts. Ergo, ich schlief gefühlt auf einem Schwebebalken.

eve mattress welche matratze Familienbett -002Ein neues Familiennest musste also her, unsere alten Matratzen waren sowieso schon längst reif für den Müll und wir entschieden uns für eine große Liegewiese. Eine Matratze ohne Ritze, 180 x 200 cm Liegefläche, die drei Personen mit völlig unterschiedlichen Ansprüchen und Bedürfnissen an den Liegekomfort gerecht werden sollte. Und so kamen wir auf die eve Mattress. Das Matratzenlable aus Großbritannien setzt auf eine einfache wie genialen Philosophie: Eine Matratze für Jedermann. Kompliziertes auswählen von Härtegraden oder Liegezonen wird ganz einfach überflüssig.

Denn wir glauben, dass der Matratzenkauf fast immer viel zu kompliziert ist. Wir sind davon überzeugt, dass eve perfekt ist. Stützkraft, Höhe und Liegekomfort sind durch das spezielle Design ideal aufeinander abgestimmt.

Die Matratze namens eve be­steht aus drei Lagen: Die Basis der eve baut auf stützenden Kaltschaum – Reflexbasisschaum – auf, welcher der Matratze Halt und Sta­bi­li­tät gibt. Die mitt­le­re Schicht besteht aus qua­li­ta­ti­vem Me­mo­ry-Schaum, der sich per­fekt an die Kör­perkon­tu­ren der schla­fen­den Per­son anpasst und somit für einen hohen Lie­ge­kom­fort sorgt. Der Premium-Komfortschaum ist kühlend und stark atmungsaktiv. Die abschließende obere Schicht Viscoschaum aus Na­tur­la­tex be­sitzt ebenfalls  küh­len­de und an­ti­mi­kro­bi­el­le Ei­gen­schaf­ten und zeich­net sich durch eine be­son­ders gute Fe­de­rung aus. Unverwechselbar wird die eve durch ihr Design: die leuchten gel­ben Sei­ten­leis­ten.

eve mattress welche matratze Familienbett -004

Das praktische an der eve, sie wird bis an die Haustür in einer kompakten Box geliefert. Das war nämlich einer der größten Knackpunkte, anders hätten wir eine so große Matratze nämlich niemals die zwei Stockwerke durch unsere engen Altbauflure bekommen. Die eve entfaltet sich erst zu ihrer vollen Größe nachdem man sie aus ihrer Vakuum Verpackung befreit hat.

eve mattress welche matratze Familienbett -003eve mattress welche matratze Familienbett -007Wir schlafen nun seit knapp 6 Wochen auf der eve. Ich persönlich war anfangs geschockt wie weiche und dennoch bequem die eve ist, man sinkt regelrecht ein, wird aber an den Körperpunkten die Halt benötigen angenehm gestützt. Der einzige Punkt welcher uns negativ auffiel, war leider der wirklich unangenehme Geruch, der sich knapp 14 Tage trotz Dauer geöffnetem Fenster im Raum hielt. Auf Nachfrage hin wurde mir gesagt, dass dieser Geruch auf die gesetzlich vorgeschriebene Behandlung mit gesundheitlich unbedenklichen feuerhemmenden Mitteln zurückzuführen ist. Mittlerweile ist der Geruch zum Glück verflogen und wir wissen nun auch, dass wir nicht nur bequem, sondern auch sicher auf der eve schlafen.eve mattress welche matratze Familienbett -001

Ruhiger Schlaf zu zweit?!
Dein Partner und Du wiegen unterschiedlich viel? Kein Problem, solange ihr 16 cm Abstand zwischen euch habt, spürt ihr nichts mehr von den nächtlichen Bewegungen eures Partners.

Seitdem wir unsere neue Matratze haben, schlafe ich unglaublich tief und habe auch seitdem keinerlei Nackenschmerzen mehr. Das Schlafkomfort ist wirklich einmalig, ich habe schon auf vielen Matratzen probe gelegen, hätte jedoch nie gedacht, dass mich eine Vollschaum Matratze einmal so gut schlafen lässt. Mittlerweile fühlt sich die eve für mich auch gar nicht mehr so weich an, ganz im Gegenteil, ich legte mich zum Vergleich vor Kurzem noch einmal auf meine alte durchgelegene Federkernmatratze und kann absolut nicht begreifen, wie ich all die Jahre auf solch einem Brett schlafen konnte. Für alle Skeptiker – auf der eve kann man 100 Tage probeliegen, aber glaubt mir, ihr werdet sie danach nicht mehr hergeben wollen.

eve mattress welche matratze Familienbett -006Nun gibt es jedoch ein Problem, nicht nur ich liebe den wirklich einmaligen Komfort der eve… Nein, auch Felix ist völlig begeistert von der neuen „Heia“! Und so kommt es, dass auch er die große Liegewiese bevorzugt. Mittlerweile ist es jetzt so, dass Felix zwar abends in seinem Bett einschläft, irgendwann nachts aber immer zu uns kommt. Tja, so viel also zum Thema Familienbett… nun haben wir dann wohl doch eines. Aber was soll ich sagen, mit der richtigen Matratze ist es zu dritt im Bett gar nicht mal so schlimm, sondern einfach nur unglaublich gemütlich.

In freundlicher Zusammenarbeit mit eve Mattress.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Mari
    23. Juni 2016 at 23:06

    Was sich zuerst liest wie eine interessante persönliche Ansicht zum Muttersein, entpuppt sich im Laufe des Lesens als Werbung für eine Matratze. Na wunderbar. Vielleicht hab ich ja das „Sponsored Post“ überlesen?!

    • Reply
      Kat
      24. Juni 2016 at 12:13

      Wieso schließt das Eine das Andere aus? Es ist meine persönliche Erfahrung, so läuft es her tatsächlich, die Situation mit Felix und dass wir eine neue Matratze gebraucht haben war tatsächlich gegeben und wenn sich dann zum passenden Zeitpunkt eine Zusammenarbeit ergibt finde ich das ehrlich und passend. Das Bloggen ist mein Beruf, der Artikel ist gekennzeichnet und ich stehe hinter jedem geschriebenen Wort.

      • Reply
        Josephin
        4. Juli 2016 at 22:57

        Hi Kat, ich finde an dem Artikel auch überhaupt nichts verwerfliches.
        Die unendliche Diskussion nervt und es muss immer wieder Leute geben, die das Haar in der Suppe suchen.

        Ich finde den Artikel gut gelungen. Und bezahlt hin oder her ist doch egal. 😉

        Liebste Grüße,
        Josephin

        • Reply
          Kat
          5. Juli 2016 at 8:32

          Danke Dir für Deine lieben Worte 😊

  • Reply
    Mrs. Mohntag
    24. Juni 2016 at 21:55

    Ich kann das (auch ohne Kind) gut nachvollziehen. Ich liebe mein Bett und genieße es jeden Abend außgiebig zu relaxen und absichtlich auch mal etwas früher ins Bett zu gehen.

  • Leave a Reply