2 Frauen - 10 Highlights | Unsere Daily Life Favoriten im April | Shades of Nature
Beauty Familie Healthy Lifestyle Schwangerschaft

2 Frauen – 10 Highlights | Unsere Daily Life Favoriten im April

Posted on 3. Mai 2017

Ein Beitrag von Kat

Favoriten April

Leute, was sollen wir sagen?! Da bringen wir einen Artikel mit Favoriten die man sonst eher selten zeigt, die irgendwie ziemlich unsexy sind und nicht unbedingt unter die Rubrik Lifestyle fallen, befürchten dafür schon ein wenig von der Szene zerrissen zu werden und dann fahrt ihr alle voll drauf ab und wollt zukünftig mehr davon. Dieses Feedback zu unseren unsexy März Favoriten hat uns echt aus den Socken gehauen! Also zukünftig gibt es nur noch Gebissreiniger und Toilettenpapier zu sehen – euer Wunsch ist uns Befehl! Wobei, solch crazy Alltagsstuff haben wir halt auch nicht immer in petto und deswegen geht es in diesem Monat fast schon wieder ein wenig langweilig mit relativ normalen Alltagsfavoriten in die nächste Runde. We proudly present: Unsere ziemlich stink normalen Daily Life Favoriten im April.

– KATRINS TOP 5 IM APRIL –

1. bareMinerals GEN NUDE Radiant Lipstick „Mantra“

Tja was soll ich machen, bareMinerals bin ich einfach verfallen, die Kosmetikmarke gehört einfach zu meiner Grundausstattung uns es gab für mich bisher glaube ich kein Produkt, welches mich enttäuscht hat. Im Grunde kann ich den Artikel von Heike „Warum ich bei Make-up keine Kompromisse mehr eingehe und meine Favoriten von bareMinerals“ blind unterschreiben. Aufgrund meiner langwierigen Erkältung im April waren meine Lippen ziemlich spröde und empfindlich, sodass ich seit Langem mal wieder lieber zu cremig-pflegenden und nicht matten Texturen gegriffen habe. Mantra – der zweit dunkelste Tone aus der nude Range – ist ein leicht dreckiges Mauve mit roséfarbenem Unterton. Perfekt wenn es nude aber nicht „nackt“, sondern gesund und frisch auf den Lippen sein soll.

2. Knubbel-Massage-Tool Dingens

Ohne das ging in den letzten Tagen wirklich gar nichts! Jetzt während des Schwangerschaftsendspurts merke ich im Laufe des Tages nun doch ab und an einige Wehwehchen. Das zusätzliche Gewicht des Babys macht sich bemerkbar, der Rücken schmerzt und mein Kreuzbein macht mir zu schaffen. Was würde ich bloß ohne dieses Massage Tool machen?! Denn irgendwie trickst das die eigenen Nerven aus und man kann sich damit sogar eine kleine wohltuende Massage selbst gönnen. 1000x besser ist es aber noch wenn ich den werdenden Papa das Knubbel-Massage Ding* unter die Nase halte. Mit gehangen mit gefangen sag´ ich da bloß 😉

3. rice  Melamin Becher „Circus“

Lange bin ich um sie herum geschlichen. Braucht man so teure „Plastikbecher“ wirklich? Aber in einem Haushalt mit Kind, welches immer öfter Besuch von ebenso kleinen Patschehändchen bekommt, macht so eine Anschaffung echt sind. Wir konnten ja nicht allen Ernstes dauerhaft die Meute mit Wasser befüllten Schnapsgläsern versorgen. Die Größe der kleinen Becher ist ideal für die Kids, die Motive finde ich richtig toll und das Material fühlt sich super an – nicht wie typische Plastikbecher, sondern viel hochwertiger. Eine Anschaffung die sich definitiv gelohnt hat und sicherlich bleiben das nicht unsere letzten Becher von rice*.

4. Perfect Formula Pink Gel Coat

Nachdem in den letzten Monaten mein geliebter LED Lack von Sensationail (wohl aufgrund der hormonellen Veränderungen) nicht mehr gehalten hat, schwand die Muse mich alle paar Tage ausgiebig um meine Nägel zu kümmern. Also Griff ich zu einer Alternative, die meine Nägel stärken und festigen soll was aktuell auch super funktioniert. Der Perfect Formula Ruby Pink Gel Coat vereint für mich zur Zeit all das was ich brauche: Pflege + gepflegtes Aussehen + Stärkung der Nägel. Zwei Schichten Perfect Formula als Basecoat und meine Nägel fühlen sich tatsächlich super an.

5. Sally Hansen Miracle Gel 489 „V-Amplified“

Auf Farbe kann ich einfach nicht verzichten und es gibt eine Nagellack Marke, die sich in letzter Zeit einen festen Platz in meinem Herzen erobert hat: Sally Hansen! Ich liebe einfach den schnellen und sauberen Auftrag mit dem breiten Pinsel. War es im Januar „Steely Serene“ der es unter meine Favoriten geschafft hat, ist es im vergangenen Monat definitiv „V-Amplified“* gewesen. Ein klassischer, schöner dunkler Rotton (der auf den Bildern leider zu hell erscheint) und fast ein klein wenig eine Jelly Eigenschaft aufweist, die ich so sehr mag. Eine Farbe die einfach immer geht uns super gepflegt ausschaut.

– HEIKES TOP 5 IM APRIL –

6. Couleur Caramel Eyeliner „Uva“

Seit 1.April ist der Frühjahr/Sommer Look Dolce Vita der Naturkosmetikmarke Couleur Caramel erhältlich. Mein Highlight daraus: der burgunderfarbene Eyeliner 319 Uva. Seit etwa 3 Wochen trage ich ihn nahezu täglich und ein Ende ist nicht in Sicht. Grüne Augen und rötliche Lidschatten oder Eyeliner sind seit Jeher ein Dreamteam und dieses Exemplar ist besonders gut gelungen. Die Haltbarkeit ist fantastisch, der kleine Pinsel sehr präzise und der Farbton einfach das perfekte Weinrot!

7. Herbaria Franz & Fritz

Was klingt wie ein Klassentreffen, sind die bio und fair bezahlten Kaffeesorten von Herbaria. Bei Kaffee achte ich schon längere Zeit auf Fairtrade und teste mich gerne durch die verschiedenen Anbieter und Herkunftsländer. Bei Herbaria bin ich ganz klar Marketingopfer: ist die Aufmachung nicht toll? Und wenn der Kaffee auch noch wie der eigene Opa heißt, muss man ihn doch einfach probieren!

Fritz kommt aus dem Hochland von Peru, ist sehr magenfreundlich und hat kaum Säure. Die Bohnen für Franz kommen aus Guatemala und zaubern einen sehr aromatischen, nach Schokolade schmeckenden Kaffee. Die beiden schmecken ganz verschieden und ich bin immer sehr fasziniert was Röstung und Herkunftsland so ausmachen können. Falls Ihr immer noch Melitta trinkt, solltet Ihr unbedingt mal einen etwas hochwertigeren Kaffee probieren — ich verspreche Euch, es lohnt sich!

 8. The Ordinary – Azelaic Acid Suspension 10%

Eigentlich schwöre ich seit Jahren auf Paula’s Choice BHA Liquid als chemisches Peeling. Kürzlich war ich aber einfach zu neugierig und habe mir ein Peeling auf Basis von Azelainsäure gegönnt. Wobei, was heißt gegönnt, ich hab dank Glamour Shopping Week gerade mal 6 € bezahlt. Ein echtes Schnäppchen also. Und was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Die günstige Peelingvariante von „The Ordinary“ funktioniert bei mir genau gleich wie Paula’s Choice und ist zudem viel praktischer, da sie nicht flüssig ist, sondern als angenehm schnell einziehende Creme daher kommt. Ein absoluter Nachkaufkandidat also und ich werde mich jetzt mal noch an weitere The Ordinary Produkte wagen.

9. Nars Crystal Light Reflecting Loose Setting Powder

Auch in punkto Setting Powder habe ich diesen Monat etwas Neues gewagt. Mein bisheriger Gral, der Make Up For Ever HD Puder (bzw. das Dupe von Nyx) wurden vom Nars Light Reflecting Powder abgelöst. Während MUFE und Nyx wirklich die Meister der Mattierung sind, ist der Nars Puder eher eine leichte Variante des HD Puders. Die Mattierung ist nicht ganz so stark und etwas dezenter. Der Weichzeichnereffekt glaube ich etwas stärker – wobei das je nach Licht und Tagesform immer sehr subjektiv ist. Im Gesamtpaket gefällt mir der Nars Puder bisher richtig gut, die HD Puder von MUFE oder Nyx haben meine Haut immer ein wenig ausgetrocknet und ich musste aufpassen, nicht unter den Augen abzupudern. Nars ist da ein wenig die eierlegende Wollmilchsau: mattieren, weichzeichnen und Haltbarkeit des Make-ups verlängern.

10. Santaverde – Aloe Vera Hydro Repair Gel ohne Duft

Vor etwa 3 Jahren gehörte das Aloe Vera Hydro Repair Gel zu meinen täglichen Begleitern im Sommer, dann habe ich es irgendwie aus den Augen verloren. Dieses Jahr wurde das Gel dann in einer neuen Variante ohne Duft lanciert und ich wurde wieder hellhörig und bin begeistert wie eh und je.

Ich war im März für 2 Wochen auf den Seychellen (Bericht folgt ^^) und habe als Tagescreme eigentlich nur das Aloe Vera Gel und Sonnenschutz benutzt. Meine Haut hat es geliebt. Abends aufgetragen hat es die sonnenstrapazierte Haut optimal gepflegt, war angenehm erfrischend und auch auf leichtem Sonnenbrand hat das Gel einen super Job gemacht. Wieder im kalten Deutschland angekommen, benutze ich das Gel als Serum und werde es jetzt bestimmt nicht wieder aus den Augen verlieren.

Wir hoffen ihr findet unsere normalen Favoriten der letzten Wochen genauso spannend wie die unsexy Exoten aus dem vergangenen Monat. Trotzdem, wir behalten das im Hinterkopf und wie auch dieses mal geht es bei unseren Highlights ja nicht ausschließlich um Lippenstift und Co. KG, denn seien wir mal ehrlich der Alltag hat doch meist soviel mehr Faszinierendes zu bieten, oder meint ihr nicht auch?

*Dieser Link ist ein Affiliate-Link. Das heißt, dass ich einen Prozentteil der Verkaufssumme bekomme. Das Produkt wird dadurch nicht teurer, ihr unterstützt so jedoch mich und meine Arbeit, DANKE!

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    Ulla
    3. Mai 2017 at 11:47

    Das Produkt The Ordinary – Azelaic Acid Suspension 10% klingt wirklich ganz toll. Ich habe Paulas Choice leider nicht vertragen 🙁

  • Reply
    strawberrymouse
    3. Mai 2017 at 20:33

    Aww…Uva finde ich ja so großartig…“leider“ habe ich „nur“ Acqua als PR-Sample erhalten. Die Anführungszeichen, weil auch dieser einfach großartig ist. Aber die rötliche Variante hat mir schon beim CC-Event auf Anhieb gefallen.
    TO möchte auch unbedingt testen, einfach weil mir die PC Preispolitik nicht zusagt und ich gern Alternativen finden würde.
    Vom Santaverde Aloe Vera Gel habe ich ebenfalls ein PR-Sample. Ich mag die Konsistenz sehr gern und finde sie als Unterlage für den Sonnenschutz auch super. Ich habe aber leider den Eindruck, dass ich auf den enthaltenen Alkohol doch ein wenig reagiere, auch wenn die Konzentration geringer ist als gedacht. Schade!

  • Reply
    Mia's Little Corner
    6. Mai 2017 at 9:06

    Der bareMinerals Lippenstift sieht toll aus! Ich verwende ja täglich das Mineralpuder und will nicht mehr ohne! Es wird aber langsam mal Zeit, dass ich das restliche Sortiment der Marke entdecke 😉
    Und «Uva» sieht wirklich traumhaft aus und kommt bei grünen Augen ganz bestimmt toll <3

    xxx, Mia

  • Leave a Reply