Food Kids

Kindergeburtstag – Schokokuss-Erdbeer-Torte ohne backen

Schokokuss Erdbeerkuchen ohne backen

Ich beginne diesen Artikel mit einer semantischen Problematik, die gerade schon direkt beim Titel begann. Ich tippe ohne zu denken „Kindergeburtstag | eine fast gesunde Mohrenkopf Torte“. Stopp, das darf man ja heute nicht, ich kannte die heute als Schaumküsse titulierten Süßigkeiten, noch als Negerkuss. Wer mich kennt weiß, dass ich niemals jemanden mit solchen Begrifflichkeiten angreifen würde. Aber wenn ich jetzt Dickmanns in die Überschrift lege – ist das dann Werbung?! Ihr seht, Einfaches kann manchmal so schwierig sein in der heutigen Zeit. Aber ich schweife ab. Bleiben wir bei dem locker leichten Dingen im Leben – einer super schnell „gebackenen“ Geburtstagstorte für den Mini, der letzte Woche schon sagenhafte 2 Jahre alt geworden ist.

2017: Mama, wann kommt das Baby? — Wenn es Erdbeeren gibt. 2018: Mama, wann hat der Emil Geburtstag?! — Dann wenn es wieder Erdbeeren gibt. 2019: Erdbeerzeit – Emil Zeit!

Und wir setzten selbstverständlich die Tradition fort. Wann hat Emil Geburtstag – dann wenn es Erdbeeren gibt. Das ist hier so drin im Geschehen, dass es absolut logisch war, auch dieses Jahr wieder auf die kleinen roten Früchtchen zurück zu greifen.

Super schnelle, leichte und einfache Schokokusstorte mit Erdbeeren

Jedoch hatte ich wie immer keine großartige Zeit, wollte etwas leckeres kredenzen, das optisch auch noch was her macht. Da erinnerte ich mich an einen der leckersten Geburtstagskuchen, die ich als Kind einmal gebacken bekommen habe – eine Schokokusstorte.

Gesagt getan und das diesmal sogar komplett ohne den Backofen anzuschmeißen. Denn wie so oft, ist auch diese Torte etwas für faule Muddis. Denn ich habe tatsächlich auf fertige Tortenböden zurück gegriffen. Muss man nicht, kann man aber.

Mohrenkopfkuchen

AuthorKatSchwierigkeitAnfänger

Zubereitungszeit35 mins

 1 Wiener Boden dunkel (zweifach geschnitten)
 3 Päckchen Sahnesteif
 500 ml Sahne
 500 g Magerquark
 12 große Schokoküsse
 Mini-Schokoküsse
 1 Esslöffel Zitrone
 1 kg Erdbeeren
 150 g Zartbitter Kuchenglasur
 1 Esslöffel Kokosfett

1

Schlagt die Sahne mit zwei Päckchen Sahnesteif steif.

2

Anschließend trennt ihr von 11 der 12 großen Schokoküsse die Waffel ab. Einen Schokokuss sowie ein Teil der Waffeln dienen später zu Dekozwecken.

3

Vermengt die restlichen Schokoküsse mit dem Quark. Hebt einen Esslöffel Zitronensaft sowie die geschlagene Sahne unter die Schokokuss-Quarkmasse.

4

Legt den untersten Tortenboden auf eine Tortenplatte, bestreut diesen mit einer Packung Sahnesteif und umschließt ihn mit einem Tortenring. Das Sahnesteif sorgt dafür, dass den Tortenboden nicht matschig wird.

5

Die gewaschenen und getrockneten Erdbeeren halbiert ihr und stellt die Hälften mit der Schnittfläche zum Tortenring kreisförmig am Rand des Tortenbodens auf. Der Rest des Tortenbodens wird ebenfalls mit Erdbeeren belegt, wobei die Schnittflächen nach unten zeigen sollten.

6

Auf die Erdbeeren kommt nun die Schokokuss-Sahne. Die Masse sollte mit den Erdbeerhälften am Rand des Tortenrings abschließen. Legt nun den zweiten Tortenboden auf die Schokokuss-Masse.

7

Nun schmelzt ihr die Kuchenglasur und gebt für einen besonders schönen Glanz noch einen Esslöffel Kokosfett hinzu.

Verteilt die Glasur möglichst gleichmäßig auf dem obersten Tortenboden und lasst die flüssige Schokolade doch einmal mal ein wenig unsauber über den Rand hinunter laufen.

8

Verziert die Schokokuss-Torte mit einem großen Schokokuss, einigen kleinen Schokoküssen sowie ein paar Waffeln und einigen Erdbeeren. Fertig!

Zutaten

 1 Wiener Boden dunkel (zweifach geschnitten)
 3 Päckchen Sahnesteif
 500 ml Sahne
 500 g Magerquark
 12 große Schokoküsse
 Mini-Schokoküsse
 1 Esslöffel Zitrone
 1 kg Erdbeeren
 150 g Zartbitter Kuchenglasur
 1 Esslöffel Kokosfett

So geht's:

1

Schlagt die Sahne mit zwei Päckchen Sahnesteif steif.

2

Anschließend trennt ihr von 11 der 12 großen Schokoküsse die Waffel ab. Einen Schokokuss sowie ein Teil der Waffeln dienen später zu Dekozwecken.

3

Vermengt die restlichen Schokoküsse mit dem Quark. Hebt einen Esslöffel Zitronensaft sowie die geschlagene Sahne unter die Schokokuss-Quarkmasse.

4

Legt den untersten Tortenboden auf eine Tortenplatte, bestreut diesen mit einer Packung Sahnesteif und umschließt ihn mit einem Tortenring. Das Sahnesteif sorgt dafür, dass den Tortenboden nicht matschig wird.

5

Die gewaschenen und getrockneten Erdbeeren halbiert ihr und stellt die Hälften mit der Schnittfläche zum Tortenring kreisförmig am Rand des Tortenbodens auf. Der Rest des Tortenbodens wird ebenfalls mit Erdbeeren belegt, wobei die Schnittflächen nach unten zeigen sollten.

6

Auf die Erdbeeren kommt nun die Schokokuss-Sahne. Die Masse sollte mit den Erdbeerhälften am Rand des Tortenrings abschließen. Legt nun den zweiten Tortenboden auf die Schokokuss-Masse.

7

Nun schmelzt ihr die Kuchenglasur und gebt für einen besonders schönen Glanz noch einen Esslöffel Kokosfett hinzu.

Verteilt die Glasur möglichst gleichmäßig auf dem obersten Tortenboden und lasst die flüssige Schokolade doch einmal mal ein wenig unsauber über den Rand hinunter laufen.

8

Verziert die Schokokuss-Torte mit einem großen Schokokuss, einigen kleinen Schokoküssen sowie ein paar Waffeln und einigen Erdbeeren. Fertig!

SCHOKOKUSS-ERDBEER-TORTE OHNE BACKEN

Die Schokokuss Torte kam wirklich super an. Sie ist erstaunlich leicht überhaupt nicht pappsüß wie man es vielleicht erwartet. Die fruchtigen Erdbeeren runden das Ganze perfekt ab. Und das beste ist, man muss wirklich gar nicht richtig backen können. Selbst das verzieren mit der Schokoladenglasur kann man bequem angehen, da es ja möglichst „undone“ aussehen soll. Einziges Manko, der Kuchen ließ sich nicht wirklich gut schneiden, da die Schokolade recht fest wurde. Egal, geschmeckt hat er trotzdem und letztendlich haben wir einfach alle gemeinsam die Torte völlig zerstört direkt von der Kuchenplatte runter gefuttert – was für ein Spaß!


Wer neugierig ist, welche leckere Erdbeer-Tortenvariation es letztes Jahr zum 1. Geburtstag gab, darf aber gerne auch noch hier vorbei schauen.

Der Mai Knirps wird Eins | Die Erdbeer-Charlotte Geburtstagstorte

Weitere spannende Artikel

Keine Kommentare

    Sag was dazu!